DFG in Leipzig

Die Deutsch-Finnische Gesellschaft e.V. gehört mit ihren knapp 9000 Mitglieder zu den größten Freundschaftsgesellschaften in Deutschland. Sie wurde 1952 in München gegründet und ist in 15 Landesverbänden und 72 Bezirksvereinen flächendeckend in Deutschland vertreten.

Der Landesverband DFG Sachsen e.V. zählt derzeit ca. 120 Finnlandfreunde in Pirna, Leipzig und Hoyerswerda. Nach einem längeren Dornröschenschlaf wurde der Leipziger Bezirksverein Ende 2012 wiederbelebt und hat seit Beginn des Jahres 2013 mehrere neue Mitglieder in seinen Reihen begrüßen dürfen. Nachdem der Bezirksverein im Dezember 1993 von einer kleinen Gruppe von Finnland-Freunden gegründet wurde, gehören dem Verein zurzeit ca. 50 Mitglieder an.

Alle DFG-Mitglieder teilen die gleiche Finnlandbegeisterung, die ihre Gründe in schönen Urlaubserinnerungen, einem bevorstehenden Auslandsstudium oder einem Schulaustausch, der reellen oder virtuellen Bekanntschaft mit Finnen, der Begeisterung für finnische Musik oder finnischen Sport oder der Herausforderung, die finnische Sprache zu erlernen, haben kann.

In Konzerten, Lesungen, Vorträgen und Ausstellungen wollen wir finnische Kultur für jeden Geschmack und jede Altersgruppe nach Leipzig bringen. Finnische Feste wie Vappu (1. Mai), Juhannus (Mittsommer Ende Juni) und Pikkujoulu (Weihnachtsfeiern) sollen für uns ein Anlass zum Feiern sein.